Angelika Bender

Angelika Bender

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin hatte ihr Debüt bereits im Alter von acht Jahren als Schauspielerin in dem “Film Auf Wiedersehn am Bodensee”. Nach Ballettunterricht ließ sie sich an der Neuen Münchner Schauspielschule u. a. von Fritz Umgelter zur Schauspielerin ausbilden. Danach trat sie an verschiedenen deutschen Theatern auf. Seit 1960 ist sie vor allem in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen.
null

Als Synchronsprecherin wurde ihre Stimme vor allem durch Marcy Rhoades-D’Arcy in der Serie Eine schrecklich nette Familie und durch Carla Tortelli in der Serie Cheers bekannt. Nach dem Tod Elisabeth Volkmanns übernahm sie die Stimmen von Patty, Jacqueline und Selma Bouvier in der Serie Die Simpsons. In einigen wenigen Folgen ist Bender auch als Marge Simpson zu hören. Diese Folgen entstanden zwischen Elisabeth Volkmanns Tod und der Übernahme durch Anke Engelke.

Angelika hat für uns das Hör-Buch von Doris Iding “Alles ist Yoga” eingesprochen, das im Juli erscheinen wird.